Foto & Satz

Foto­gra­fie & Gestal­tung

Ste­phan Eick­schen, geb. 1967 in Moers, lebt und arbei­tet seit 2004 in Bonn.

1988–1994  Stu­di­um der Geo­phy­sik in Müns­ter

1995–2003  Wis­sen­schaft­li­cher Mit­ar­bei­ter an der Uni­ver­si­tät Müns­ter und am Geo­for­schungs­Zen­trum Pots­dam mit For­schungs­auf­ent­hal­ten in der Tür­kei, der Ant­ark­tis, Groß­bri­tan­ni­en und den USA

Seit 2004  Selbst­stän­dig im Bereich Foto­gra­fie und Lay­out.

In der Foto­gra­fie bin ich auf der Suche nach den klei­nen Juwe­len im All­tag, weni­ger dem Insze­nier­ten son­dern mehr der Atmo­sphä­re. Die Doku­men­ta­ti­on einer Insze­nie­rung, wie zum Bei­spiel der Ent­ste­hung der Instal­la­ti­on PULS birgt dabei eine ganz beson­de­re Span­nung. Bei Lay­outs set­ze ich auf eine mög­lichst redu­zier­te, kla­re Spra­che.

Mir ist es wich­tig, zunächst gene­ra­lis­tisch an die Din­ge her­an­zu­ge­hen: Ich ver­schaf­fe mir einen Über­blick, möch­te sehen, in wel­chem Umfeld ich agie­re. Denn nur so kann ich dann auch in Tie­fe gehen, in die Details ein­tau­chen und die­se an die Ober­flä­che brin­gen, zur Gel­tung brin­gen.